Nächster Jour Fixe

Kompetenzteam

Niederberg 24h Live

Kilometer für Kinder

Die nächsten Events

Unterwegs mit Elisabeth Müller-Witt

25.10.2013 | Düsseldorf

Unterwegs mit Elisabeth Müller-Witt

Wirtschaftsjunior Mike Richter verbrachte zwei Tage mit der Landtagsabgeordneten aus Ratingen.

„Ich habe in den beiden Tagen für mich persönlich auf jeden Fall mitgenommen, dass ich nicht alle Politiker in eine Schublade stecken kann“, sagte Wirtschaftsjunior Mike Richter nach dem „Know-How-Transfer“.  Der Velberter Geschäftsführer der AKG-Assekuranz-Kontor GmbH war mit der Ratinger Landtagsabgeordneten Elisabeth Müller-Witt im Düsseldorfer Landtag unterwegs.
Nach der Begrüßung durch Landtagspräsidentin Carina Gödecke durfte er an einer Fraktionssitzung der SPD teilhaben. Allerdings nicht von Beginn an, denn der Bericht von Ministerpräsidentin Hannelore Kraft zu den Sondierungsgesprächen mit der CDU auf Bundesebene war nicht öffentlich. Vor der Anhörung zur Abundanzumlage im Plenarsaal bekam Richter eine kleine Privatführung durch den Landtag – durchgeführt von Müller-Witts Mitarbeiter Ewald Geldmacher. „Für beide Tage hatten die Wirtschaftsjunioren NRW Diskussionsrunden zur Haushaltskonsolidierung in NRW organisiert. Zunächst mit Vertretern von CDU und SPD, am zweiten Tag mit FDP und Grünen“, erinnert sich Mike Richter, Mitglied der Wirtschaftsjunioren Niederberg. Der Zeitplan geriet an diesem Tag ein wenig durcheinander, weil sich am Vormittag das deutsch-französische Arbeitsfrühstück bereits etwas länger hinzog und sich am Nachmittag Termine verschoben. So war später nur Gelegenheit, der Debatte zum 9. Schuländerungsgesetz und dabei der Diskussion um das Thema Inklusion von der Zuschauertribüne im Plenarsaal zu folgen. „Es ist hochinteressant, zu sehen, wie viel an den Plenarwochen im Landtag los ist. Mir hat es großen Spaß gemacht und ich werde das vermutlich auch im kommenden Jahr wieder machen“, sagt Mike Richter resümierend. „Auch mit Frau Müller-Witt werde ich gerne in Kontakt bleiben. Anfänglich fand ich es etwas befremdlich, als Wirtschaftsvertreter ausgerechnet mit einer SPD-Vertreterin unterwegs zu sein, aber es war wohl genau richtig so. Ich habe durchaus einen anderen Blick auf Politik bekommen als bisher.“ Ob es zu einem Gegenbesuch der Ratinger Landtagsabgeordneten in der Versicherungsagentur des Wirtschaftsjuniores kommen wird, konnte zum Abschluss der beiden Tage noch nicht endgültig geklärt werden.
Einmal jährlich organisieren die Wirtschaftsjunioren NRW, der größte Zusammenschluss junger Unternehmer und Führungskräfte im Land, den „Know-How-Transfer“ (KHT). Dabei begleiten Mitglieder des Verbandes Landtagsabgeordnete aus ihrer Region für zwei Tage auf Schritt und Tritt. Ziel ist es, die Arbeit des jeweiligen Gegenübers näher kennen zu lernen.


Unsere Partner

IHK
Schlüsselregion Velbert.Heiligenhaus
Parkhotel Velbert
Waldhotel Heiligenhaus
 

Unser Verband

Wirtschaftsjunioren NRW
Wirtschaftsjunioren Deutschland