Nächster Jour Fixe

Kompetenzteam

Niederberg 24h Live

Kilometer für Kinder

Die nächsten Events

Wirtschaftsjunioren Niederberg bereiten einen besonderen Tag

27.09.2014 | Velbert

Wirtschaftsjunioren Niederberg bereiten einen besonderen Tag

Einen ganz besonderen Tag, den sie sich selbst so nicht ermöglichen könnten, erlebten Ende September wieder über 70 Kinder und Jugendliche aus dem Velberter Haus Maria Frieden und dem Kinderheim Brangenberg. Die Wirtschaftsjunioren (WJ) Niederberg hatten das deutschlandweite Projekt „Make A Difference Day“ (MADD) zum bereits vierten Mal lokal umgesetzt.

Die Teilnehmer konnten aus vier für sie nicht alltäglichen Aktivitäten auswählen. Dabei standen drei Mal mehr oder weniger sportliche Ereignisse zur Auswahl, außerdem ging es für eine Gruppe auf den Bauernhof „Gut Hixholz“.
Im Wald-Kletterpark Langenberg erklommen die Kinder und Jugendlichen luftige Höhen. Zwischen den Bäumen hieß es balancieren, durch Netze klettern und an Seilbahnen im Abwärtsflug Mut beweisen. Hier waren zwar keine sportlichen Höchstleistungen gefordert, aber anspruchsvoll waren die Herausforderungen allemal. Beim Boxen lernten die Kids, dass es nicht nur darauf ankommt, sich gegenseitig eins auf die Nase zu geben. Vor allem beim Aufwärmprogramm kamen die Teilnehmer ins Schwitzen. Ein bisschen Warumlaufen, verschiedene Sprung- und Koordinationsübungen und Seilchenspringen gingen dem Anziehen der Boxhandschuhe voraus.
Beim Reiten auf dem Reiterhof Flandersbach wechselten sich die nicht nur weiblichen Teilnehmer auf dem Rücken der Pferde ab. Wer nicht oben saß, führte Tier und Reiter. Auch in die Pferdepflege wurde die Gruppen eingeführt. Überraschende Erkenntnisse bekamen die Kinder und Jugendlichen auf Gut Hixholz. Pünktlich zu Erntezeit ging es raus auf´s Kartoffelfeld, wo ein paar der Erdäpfel mit Schaufel und bloßen Händen geerntet werden konnten. Dabei war es für einige eine völlig neue Erkenntnis, welche Tiere im Erdreich zu finden sind.
Bei einem kleinen Kinderfest mit selbst gegrillten Burgern und dem Austausch über die Erlebnisse klang der Tag am Haus Maria Frieden aus. Dafür hatten die Wirtschaftsjunioren eine Hüpfburg, eine Torwand und kleinere Spiele wie Dosenwerfen organisiert sowie das Gelände mit bunten Luftballons geschmückt.
„Make A Difference Day“ ist eines von zahlreichen bundesweiten Projekten, die von den Wirtschaftsjunioren Deutschland angeboten werden. Ziel ist es dabei, einer bestimmten Personengruppe einen Tag zu bereiten, der für sie nicht alltäglich ist. Die WJ Niederberg haben sich seit vier Jahren Kinder und Jugendliche als Zielgruppe ausgesucht und damit seitdem über 300 junge Menschen erreicht.


Unsere Partner

IHK
Schlüsselregion Velbert.Heiligenhaus
Parkhotel Velbert
Waldhotel Heiligenhaus
 

Unser Verband

Wirtschaftsjunioren NRW
Wirtschaftsjunioren Deutschland